Softline AG // Leistungen // IT- und Software Asset Management // IT Asset Management und IT Service Management

IT Asset Management und IT Service Management

Schlagworte wie Internet of Things (IoT), Cloud Computing, Container und SaaS sind nur einige Beispiele für die nachhaltige Veränderung der Art und Weise, wie Unternehmen heute und in Zukunft IT und IT Management begreifen müssen.

Als mehrfach ausgezeichnetes SAM- & ITAM-Beratungsunternehmen kennen wir die wachsenden und dynamischen Anforderungen an Ihre IT und das damit verbundene IT Asset- und IT Service Management. Unser Softline »House of ITAM®« bildet hierfür das methodische Gerüst und einen vollständigen und erprobten konzeptionellen Rahmen, durch den Sie Compliance, Kontrolle und Kosteneinsparungen für Ihre IT-Prozesse realisieren.

IT Asset Management und IT Service Management@Softline

Das House of ITAM® basiert auf den umfangreichen Erfahrungen und Best Practices unserer SAM- und ITAM-Experten und stellt eine Weiterentwicklung der ISO/IEC 19770-1:2017 dar. Entlang einer Dreiteilung von Organisation, Prozessen und Technologie bietet Ihnen unser Lösungsportfolio alles, was Sie für den Aufbau, die Implementierung und den Betrieb eines ganzheitlichen IT Asset- und IT Service Managements benötigen.

1. Strategie und Organisation

(ITAM und ITSM Foundation Workshop, ITAM ISO 19770 Assessment, ITAM- und ITSM-Governance, ITAM- und ITSM-Betriebsmodell)

  • Reifegradeinschätzung
  • Roadmap-Entwicklung
  • Strategieplanung
  • Implementierungsplanung
  • Transformationsplanung SAM ► ITAM ► ITSM

Sie wollen mehr erfahren?

Zum Kontakt

2. Technologie-Implementierung

(ITAM & ITSM Proof of Value, Implementierung und Integration, Customizing und Training, Full Managed Service und Support)

Sie wollen mehr erfahren?

Zum Kontakt

3. Prozess-Implementierung

(ITAM und ITSM Prozess Design, IT Portfolio Management, IT Lifecycle Management, Full Managed Service und Operation)

  • Implementierung gelebter Prozesse
  • Automatisierung oder Outsourcing der IT-Betriebsprozesse
  • Konzentration auf wertschöpfende IT-Prozesse
  • Kontinuierliche Transparenz zu IT-Betriebsmitteln, IT-Kosten und IT-Effizienz

Sie wollen mehr erfahren?

Zum Kontakt

Mehr ITAM & ITSM Tipps:

Top 6 Tipps zur erfolgreichen Einführung von ITAM - Vol. 1

Highlights des eBooks:

  • Bewusstsein für SAM schaffen
  • Vorbereitung auf das Onboarding
  • Kontinuierliche Verbesserung & ITAM
  • Implementierung eines SAM/ITAM-Tools
  • Die Bedeutung eines strategischen ITAM-Plans
  • Dem Tunnelblick mit Entdeckung entgegenwirken
Download Vol. 1

Top 6 Tipps zur erfolgreichen Einführung von ITAM - Vol. 2

Was Sie erwartet: 

  • IT Asset Manager, fordern Sie Ihren Platz am Tisch der Portfolio Boards!
  • Berechnen Sie die Anzahl der benötigten Vollzeitstellen, bevor Sie den nächsten Schritt machen
  • Zuerst: Prozesse!
  • Nicht zu viel Workload - Umfang der Aufgaben erfassen
  • ITAM ist kein Projekt!
  • Ein 4-stufiger Kommunikationsplan zur Sicherstellung des ITAM-Buy-in!

 

 

 

Download Vol. 2

Top 6 Tipps zur erfolgreichen Einführung von ITAM - Vol. 3

Highlights von Vol. 3:

  • Nutzen Sie ISO für eine bessere Ausrichtung und Integration
  • Bestimmen Sie die finanziellen Auswirkungen Ihres Aufgabenbereichs
  • Nutzen Sie PDCA-Zyklen zur kontinuierlichen Verbesserung von ITAM
  • ITAM-Prozesse, ITAM-Werkzeuge und Kosteneinsparungen
  • Schaffen Sie Bewusstsein für ITAM
  • Onboarding von Softwareherstellern

 

 

 

Download Vol. 3

Tipp: ITAM - so behalten Sie den Überblick

ITAM ist weitaus mehr als die reine Überprüfung von Lizenzen oder der Kauf von Software. Bei der zunehmenden Arbeitsbelastung kann es schwierig werden, den Überblick über Ihre ITAM-Aktivitäten zu behalten. Ein gut funktionierender ITAM-Kalender kann helfen!

Erfahren Sie hier, wie Ihnen ein ITAM-Kalender helfen kann

Knowledge Base

Weitere interessante Artikel, Tipps und Videos zum IT Asset Management finden Sie in unserer Knowledge Base. 

Hier erhalten Sie Antworten auf alle Fragen, von der Strategie bis zum Onboarding von Publishern.

Zur Knowledge Base